In Eigerstal, einem kleinen Bergdorf in den Schweizer Alpen, verschwindet spurlos ein junges Mädchen. Leutnant Valeria Ravelli übernimmt die Ermittlungen und kehrt in ihren Heimatort zurück. Sie hat noch eine persönliche Rechnung offen: Vor 21 Jahren wurden schon einmal drei Mädchen verschleppt. Zwei wurden ermordet. Die Einzige, die zitternd und ohne Erinnerung aus der Waldeskälte heimfand, war Valeria selbst. Sie ist überzeugt: Der Täter gehört zur Dorfgemeinschaft, damals wie heute. Um ihm auf die Spur zu kommen, muss Valeria in den Nebel ihrer Vergangenheit zurückkehren.

 

»„Waldeskälte“ zeichnet all das aus, was die Fans an Martin Krüger lieben: Auf blutrünstige Details kann er verzichten, denn bei ihm funktioniert der Horror über das Ungewisse und die Vorstellungswelten der Lesenden.« Kulturnews, 01.09.2021

 

Aktuelles vom Schreibtisch und darüber hinaus:

 

WINTERSTERBEN - der zweite Fall für Valeria Ravelli

22.11.2022


WALDESKÄLTE

24.8.2021

 

________________

 

Das Gesicht am Fenster (Psychothriller): 12.5.2020

 

Winter und Parkov 4 - Der Zorn der Vergeltung:

22.10.2019

 

Weck mich nie:

VÖ 12. März 2019

 

DAS RITUAL DER TOTEN (Ein Winter-und-Parkov-Thriller 3):

30. Oktober 2018

 

 

 

Die Wege des Feuers:

tba

Fortschritt: zweite Fassung 75%

 

 

DER ENGEL DES BÖSEN (Ein Winter-und-Parkov-Thriller 2):

17. Oktober 2017

 

 

 

DIE GABEN DES TODES (Ein Winter-und-Parkov-Thriller 1):

18. Juli 2017 / Erstveröffentlichung: 25. November 2016